Weltweit

UNO gegen Erhalt der Sonderschulen

19. September 2016

Der UN-Fachausschuss für Menschen mit Behinderung hat im September 2016 seinen Kommentar zur Auslegung von Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention veröffentlicht. Ein Ergebnis: Das Aufrechterhalten des Sonderschulsystems in Deutschland ist mit der Konvention nicht vereinbar. ...weiter

Europa ratifiziert die UN-Konvention

26. November 2009

Die Europäische Union hat heute die UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen ratifiziert. Aus Sicht des Europäischen Behindertenforums (EDF) ist das nicht nur die erste Menschenrechtskonvention, die die Europäische Union in ihrer Geschichte ratifiziert hat, sondern auch ein großartiges Signal an die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zur Stärkung der Rechte behinderter Menschen. ...weiter

UN betont Recht auf schulische Integration

21. März 2007

Am 21. März 2007 hat der UN-Sonderberichterstatter Vernor Munoz auf der Sitzung der UN-Menschenrechtskommission in Genf das Bildungssystem der Bundesrepublik Deutschland kritisiert. Zentraler Kritikpunkt: Das mehrgliedrige Schulsystem wirke aussondernd auf Kinder aus sozial schwachen und aus Einwanderungsfamilien, und auf behinderte Kinder. Gleichzeitig mit dem Bericht über Deutschland stellte Munoz den Report über das Recht auf Bildung für behinderte Menschen vor. Darin wird von dem Mitgliedsstaaten der UN gefordert, behinderte Kinder in das allgemeine Schulwesen einzubeziehen. ...weiter

UNESCO fordert Inklusion schon seit 1994

10. Juni 1994

Die UNESCO-Weltkonferenz „Pädagogik für besondere Bedürfnisse" machte die schulische Integration behinderter Kinder schon 1994 zum Ziel der Weltgemeinschaft. Eine Rückschau auf das "Salamanca"-Papier: ...weiter

Länderkarte