Berater*in in Teilzeit bei mittendrin e.V.

Wir suchen zum 01. Januar 2023

eine*n Berater*in

Reha-, Sozial- und Teilhabeberatung

für die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung
gem. § 32 SGB IX für den mittendrin e.V. in Köln.

Der mittendrin e.V. ist ein 2006 von Eltern gegründeter innovativer Verein für Inklusion und Träger einer Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatungsstelle sowie zahlreicher Projekte in Köln. Der mittendrin e.V. ist vertreten in Gremien und Arbeitskreisen auf kommunaler und Landesebene, um die Strukturen und Rahmenbedingungen für eine selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen zu verbessern. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit besteht in der Beratung von Eltern mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen.

 

Ihre Aufgaben


Zu den Kernaufgaben gehören:

  • die Beratung von Menschen mit (drohenden) Behinderungen und ihren Angehörigen über Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe nach dem SGB IX
  • Ausübung einer Lotsenfunktion durch die Angebote und Leistungen der unterschiedlichen Rehabilitationsträger wie Eingliederungshilfe, Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Krankenversicherung
  • Empowerment der Ratsuchenden
  • Ausbau und Förderung eines Beratungsangebotes im Rahmen des Peer Counseling
  • Auf- und Ausbau von Kooperationsbeziehungen und Vernetzung vor Ort u.a. mit Leistungsanbietern, Beratungseinrichtungen, Rehabilitationsträgern
  • Aktive Mitarbeit in einem engagierten multiprofessionellen Team
  • Dokumentation der Beratungsleistungen
  • Pflege und Ausbau unserer Datenbank mit beratungsunterstützenden Informationen

 

Ihr Profil


  • Einschlägiger (Fach-) Hochschulabschluss (Sozialarbeit /-pädagogik, / Sozialrecht / Psychologie / Pädagogik / Rechtswissenschaft) oder vergleichbar
  • Vorliegen einer anerkannten (Schwer-) Behinderung oder den Nachweis eigener Peer-Erfahrung als Angehöriger (z.B. Eltern eines behinderten Kindes) wünschenswert
  • Fundierte Fachkenntnisse aus dem Bereich Sozial-, Behinderten- und Eingliederungshilferecht
  • Beratungserfahrung und Methodenkompetenz
  • Hohe Sozial-, Kommunikations- und Teamkompetenz
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit MS Office und Internetbrowsern
  • Interesse und Bereitschaft zur Netzwerks- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Unser Angebot


  • Eine interessante, vielseitige und sinnstiftende Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem kleinen engagierten Umfeld
  • Eine kollegiale, wertschätzende und motivierende Arbeitsatmosphäre in einem multiprofessionellen Team
  • Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Regelmäßige Fortbildungen, Kollegiale Fallbesprechungen und Supervision
  • Ein attraktives Gehalt, 30 Tage Urlaub und eine Sonderzuwendung in Anlehnung an den TVöD Bund

 

Es handelt sich um eine zunächst bis zum 31.12.2029 befristete Teilzeitstelle in Köln mit einem Umfang von 19,5 – 25 Wochenstunden.

Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit Ihrer Angabe zum gewünschten Stellenumfang, richten Sie bitte per Mail bis zum 02.12.22 und als eine PDF-Datei an:

infomittendrin-koeln.de

mittendrin e.V.
Luxemburger Str. 189, 50939 Köln
www.mittendrin-koeln.de

EUTB Stellenanzeige als barrierefreies PDF

Logo des „mittendrin e.V.“ Darunter steht das EUTB-Logo.

Schlagworte

  • Sonstiges
  • Köln