Blog-Header
+ Startseite + Blog

11 Jahre Sonderschule - ohne Behinderung

19.10.2016 -

Das erinnert tatsächlich an Romane von Franz Kafka: Ein 7jähriger Junge wird von Sonderpädagogen fälschlicherweise als geistig behindert eingestuft. Die Folge: Elf Jahre lang verbringt er auf Sonderschulen für „geistige Entwicklung“. Jedes Jahr bestätigt die Schule den Förderbedarf – obwohl alle Lehrer längst sehen, dass keine Behinderung vorliegt. ...mehr