Botschafter

Kassel, 16.11.2007

Kinder und Jugendliche mit Behinderung sollen in die Schule an ihrem Wohnort gehen können. Sie sollen in die Schule gehen, in die auch nicht behinderte Kinder gehen. Sie müssen dort die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Dafür kämpfen wir von Mensch zuerst e.V. schon lange.
Eine Schule für alle ist für alle Kinder gut. Alle können voneinander lernen. Und nur so können auch nicht behinderte Kinder lernen, mit Behinderung umzugehen. Das ist sehr wichtig für ein gutes Miteinander.

Stefan Göthling

Stefan Göthling

Geschäftsführer von Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland e.V.