Botschafter

Köln, 14.09.2007

Es ist höchste Zeit, dass das Ein- und Umsortieren von Kindern in verschiedene Schulformen aufhört. Kinder, die miteinander lernen, lernen auch voneinander - und zwar viel mehr als nur das, was auf dem Lehrplan steht. Wo sonst als in einer Schule für Alle könnte besser vermittelt und gelebt werden, was allgemein als "Sozialkompetenz" umschrieben und in unserer Gesellschaft immer wichtiger wird?

Verantwortungsbereitschaft, Verständnis, Lebensmut: Wenn Kinder und Jugendliche selbstverständlich miteinander aufwachsen, muss Integration nicht länger "verordnet" werden, sondern wird ebenfalls selbstverständlich. Für dieses Ziel setzen sich Team und Ensemble der "Lindenstrasse" seit dem Start der Serie ein und wir werden niemals aufhören, für Chancengleichheit zu kämpfen und Solidarität zu zeigen.

Irene Fischer

Irene Fischer

Autorin und Schauspielerin ("Lindenstrasse")