Botschafter

Dortmund, 02.08.2007

Recht auf Bildung ist eine Selbstverständlichkeit.
Doch leider werden gerade aus Unverständnis immer noch zu oft die falschen Entscheidungen getroffen, Kinder viel zu früh in Sonder- und Förderschulen abgeschoben, deren Potentiale nicht ausgeschöpft.
Es fehlt leider immer noch an Personal und Möglichkeiten für eine individuelle Förderung, der Begriff der reinen „Beistellkinder" in Schulklassen ist immer noch aktuell.
Wie befruchtend das Zusammenleben sein kann, zeigt mir meine 8jährige Tochter.
In der 1. Klasse war der autistische türkische Junge ihr noch suspekt, in der Zwischenzeit gehört er trotz seiner sehr persönlichen Ausdrucksweise einfach nur dazu.
Das ist ein Stück gelebte schulische Integration und ein guter erster Schritt, für beide Seiten. Ich hoffe, dies geht so weiter!

Peter Großmann

Peter Großmann

TV-Moderator