18 werden mit Behinderung - was ändert sich mit der Volljährigkeit?

Informationsabend

07.11.2019 18:30 Uhr

Mit 18 Jahren wird man volljährig und hat grundsätzlich die Rechte und Pflichten eines Erwachsenen.
Der Infoabend gibt behinderten Menschen und ihren Eltern einen Überblick, was sich für sie mit dem Erreichen der Volljährigkeit ändert.
Es geht um die Themen Selbstbestimmung, Betreuung, Grundsicherung, Unterhalt und Wohnen.

Referent: Sebastian Tenbergen, bvkm

Der Veranstaltungsort ist für Rollstuhlfahrer*innen barrierefrei.
Wenn Sie eine Übersetzung in Gebärdensprache benötigen, melden Sie sich bitte frühzeitig unter
info(at)mittendrin-koeln.de

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstaltungsort: EUTB-Beratungsstelle des mittendrin e.V., Luxemburger Straße 189-191, 50939 Köln, Anfahrt mit KVB-Linie 18, Haltestelle Arnulfstraße (barrierefrei)


zurück zur Übersicht

Ich spende oder
werde Fördermitglied.

mittendrin e.V.
IBAN: DE45370700240025516600
BIC: DEUTDEDBKOE

Oder spenden Sie einfach und bequem über das Onlineformular

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.