+ Startseite + Inklusions-Pegel + Forschungsergebnisse + Wenn das Denken die Richtung ändert

Wenn das Denken die Richtung ändert

18. September 2006

Die Integration von behinderten Kindern findet eigentlich jeder prima. Doch spätestens, wenn geistig behinderte oder schwer behinderte Kinder integriert werden sollen, können sich die meisten Menschen in Deutschland einfach nicht vorstellen, wie das in der Schule funktionieren soll. Prof. Jutta Schöler beschreibt, welche Bilder in unseren Köpfen uns die Inklusion undenkbar machen - und durch welche wir sie ersetzen können. Link