NRW: Wettlauf im Rheinland

12. Juli 2010

Erst fühlten sie sich nicht zuständig. Jetzt wollen die Städte Köln und Bonn den Aufbau eines inklusiven Schulsystems auf eigene Faust beginnen - schon bevor es Landesgesetze gibt. Sie beschließen Inklusionspläne für ihre Schullandschaften. Anfang Dezember hatten Elterninitiativen bei den Stadträten Anträge auf solche Inklusionspläne eingereicht. Im kommunalpolitischen Prozedere hat Bonn jetzt die Nase vorn: Am vergangenen Donnerstag hat der Stadtrat einen entsprechenden Antrag aller Fraktionen einstimmig beschlossen. Der Rat der Stadt Köln will am 13. Juli nachziehen, mit folgender Beschlussvorlage.

Nach der Sommerpause kann in beiden Kommunen die Planung beginnen, wie Sonderschulen und Regelschulen zusammenwachsen sollen.

Länderkarte