Kongress 2017

Unser dritter Kongress "Eine Schule für Alle. Inklusion schaffen wir!" ist erfolgreich verlaufen. Wir danken allen Referent*innen und Teilnehmer*innen ganz herzlich!

Zahlreiche Rückmeldungen haben uns bestätigt, wie wichtig aktuell der Austausch und die gegenseitige Ermutigung sind – und wie groß bereits der Erfahrungsschatz des Gemeinsamen Lernens hierzulande ist.

Wir hoffen mit dem Kongress Impulse zum weiteren Ausbau der inklusiven Bildung, Berufsbildung und der selbstverständlichen Teilhabe in Freizeitangeboten gegeben zu haben.

Für alle, die nachträglich einen Blick ins Programmheft werfen wollen, in dem auch das komplette Verzeichnis aller Referent*innen enthalten ist, lassen wir die Links hier stehen:

Das vollständige Programm finden Sie hier:

Programmheft als PDF (nicht barrierefrei)

Programmheft als Word-Datei


Programm Öffentlicher Informationstag:

Flyer öffentlicher Informationstag als PDF (nicht barrierefrei)

Flyer öffentlicher Informationstag als Word-Datei

 

Projektleitung: Christine von Kirschbaum

Kooperationen:

   

 

Gefördert durch:

Kongress-Doku

Aktuell arbeiten wir an einem Kongress-Reader, der Aufsätze und Materialien der Workshops, Seminare und Vorträge versammelt. Der geplante Veröffentlichungs-Termin ist Dezember 2017.

Sie können den Reader vorbestellen, senden Sie uns einfach das ausgefüllte Formular zu, dann bekommen Sie den Reader bei Veröffentlichung direkt zugeschickt:

Link zum Bestellformular als PDF (nicht barrierefrei)

Link zum Bestell-Formular als Word-Datei

Aktuell

Film-Preview

Der Dokumentarfilm SCHULE, SCHULE - DIE ZEIT NACH BERG FIDEL der Regisseurin Hella Wenders erzählt, wie es David, Jakob, Anita und Samira nach ihrer Zeit an den inklusiven Grundschule Berg Fidel ergangen ist. Auf unserem Kongress gibt es eine exklusive Preview. Link zu Real Fiction Filmverleih

Pablo Pineda ist Schirmherr

„Das größte Manko der Gesellschaft ist, das Anderssein nicht verstehen zu können.“ Es sind Sätze wie dieser, mit denen der spanische Lehrer Pablo Pineda regelmäßig Menschen aus dem Gleichgewicht bringt. Können Menschen mit Trisomie 21 so intelligent sein? Sie können. Link zum Artikel