Autismus-Spektrum: Welche unsichtbaren Barrieren halten Betroffene vom Besuch einer Kulturveranstaltung ab?

21.06.2024 · 11:00 – 13:00 Uhr · mittendrin e.V. · Präsenz · AUSGEBUCHT

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Stationen eines Kulturbesuchs aus der Perspektive eines Betroffenen aus dem Autismus-Spektrum. Nach einem kurzen Input zum Thema Autismus geht es unter anderem um diese Fragen: Welche Informationen zur Veranstaltung geben eine wichtige Orientierung und nehmen Unsicherheiten? Wie kann der Empfang vor Ort gestaltet werden? Ist eine Relaxed Performance hilfreich? Welche weiteren Maßnahmen verbessern die Zugänglichkeit für Betroffene?

Referent: Dr. Jens Peuser, Kunsthistoriker und Archäologe mit Autismus

Co-Referentin: Rosanna D‘Ortona, Kulturaktivistin und Heilpädagogin mit langjähriger Erfahrung im Jobcoaching von Mitarbeiter*innen aus dem Autismus-Spektrum auf dem ersten Arbeitsmarkt

Moderation: Tina Sander, mittendrin e.V.

Wenn ihr auf die Warteliste möchtet, schreibt uns gerne eine
Mail an:
infomittendrin-koeln.de 

Datum und Uhrzeit:

21.06.2024 · 11:00 – 13:00 Uhr

Ort:

Adresse:

mittendrin e.V.
Luxemburger Straße 195, 50939 Köln

Anmeldung:

Diese Veranstaltung ist kostenfrei

Für diese Veranstaltung steht keine Anmeldung zur Verfügung.