Kurse für Jugendliche und Eltern

Schaufensterscheibe mit dem Aufdruck "Du kannst ALLES machen"

Die Idee, Bildungsangebote für Jugendiche mit Behinderung, aber auch für Eltern anzubieten, tragen wir schon eine ganze Weile mit uns herum. Wir tun dies aus eigenen Erfahrungen. Elternkurse mit behinderungsspezifischen Themen sind oft knapp und schnell ausgebucht.

Besonders bedrückt uns aber das eingeschränkte Bildungsangebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung. In den meisten "normalen" Bildungsangeboten für ihre Altersgruppe sind sie immer noch nicht vorbehaltlos willkommen und das Spezialangebot für junge Menschen mit Behinderung ist inhaltlich meist sehr eingeschränkt, im Falle von Jugendlichen mit kognitiven Einschränkungen sogar extrem eingeschränkt. Die Teilhabe an Bildung und Gesellschaft kann nicht nur mit Bowlinggruppen, Schmink- und Backkursen oder Bastelgruppen erreicht werden. Auch die Schulen hinterlassen viele Lücken. Wir denken: Warum sollen unsere Kinder nicht nach den Sternen greifen dürfen? Warum sollten Sie keine Fremdsprachen lernen, sich nicht in Bürokommunikation trainieren, ihre Mathe-Kenntnisse erweitern oder lernen, mit Hilfe von Navigations-Apps jeden Weg selbständig zu finden?

Wir probieren das jetzt einfach aus. Ab April 2020 beginnen wir, einzelne Kurse anzubieten. Die finden Sie, wenn sie rechts auf dieser Seite "zu den Kursen" anklicken. Die dabei gesammelten Erfahrungen und Ihre/Eure Nachfrage und Rückmeldung werden uns zeigen, ob ein solches Angebot Zukunft hat und wohin es uns führt. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Anmeldungen!

Aktuelle Angebote