Akteneinsicht und das Recht Kopien zu erhalten

Eltern sowie Schülerinnen und Schüler haben das Recht auf Einsichtnahme in die sie betreffenden Unterlagen. Dieses Recht bezieht sich auch auf die Anfertigung oder Aushändigung von Kopien dieser Unterlagen.

Persönliche Aufzeichnungen der Lehrkräfte oder Zwischenbewertungen sind von diesem Recht ebenso ausgenommen wie ggf. Geheimhaltungsinteressen Dritter.

Rechtsgrundlagen: § 120 Abs. 9 Schulgesetz NRW; § 3 Abs. 4 Verordnung über die zur Verarbeitung zugelassenen Daten von Schülerinnen, Schülern und Eltern

Geltungsbereich: Nordrhein-Westfalen - vergleichbare Regelungen existieren auch in den Schulgesetzen anderer Bundesländer

Praxistipp: Bei Problemen an der Schule kann eine Akteneinsicht im Vorfeld von Gesprächen helfen, einen besseren Überblick über die tatsächlich dokumentierten Ereignisse und Abläufe zu erhalten. Es ist daher wichtig die Akteneinsicht nicht direkt im zeitlichen Zusammenhang mit einem unmittelbar anschließendem Gespräch vorzunehmen. Die Akteneinsicht dient der Gesprächsvorbereitung, daher ist es zwingend erforderlich mindestens einen oder mehrere Tage vor dem eigentlichen Gesprächstermin Einsicht zu nehmen, damit Sie die gewonnenen Erkenntnise auswerten und verarbeiten können.

Es kann ratsam sein die „Akteneinsicht in die vollständige Schülerakte“ schriftlich zu beantragen, damit die Schule sicherstellt, dass sich wirklich sämtliche Dokumente in der Akte befinden und nicht noch irgendwo mit anderen Unterlagen aufbewahrt werden oder sich bei Lehrkräften befinden. Fragen Sie ggf. nach, ob sich wirklich alle Dokumente in der Schülerakte befinden.

Die Schulleitung ist für die Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich. Sofern diese die Akteneinsicht in die vollständige Schülerakte oder die Anfertigung von Kopien verweigert, sollte die Akteneinsicht über die Schulaufsicht beantragt werden.

Kontakt: Wir beraten Sie gerne persönlich oder vereinbaren mit Ihnen einen Beratungstermin unter der Telefonnummer 0221 29 43 84 98 oder per Mail unter beratungmittendrin-koeln.de.


Weiterführende Links:

Bildungsportal des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW

BASS (Bereinigte Amtliche Sammlung der Schulvorschriften NRW), § 122

BASS, Verordnung über die zur Verarbeitung zugelassenen Daten von Schülerinnen, Schülern und Eltern

Schlagworte

  • Schule