Beratungs-Workshops zu barrierefreien Kulturveranstaltungen

Im Januar 2022 bietet der mittendrin e.V. online über Zoom eine Reihe von Gruppen-Beratungs-Workshops zum Thema Barrierefreiheit von Kulturveranstaltungen an.

Das Angebot dient der Basisberatung zum Thema. Daneben können die Teilnehmer:innen anmelden, zu welchen konkreten Fragestellungen sie eine vertiefende Beratung wünschen. Dazu wird es dann im Laufe des Jahres 2022 weitere Workshops geben.

Die Workshops werden von Mitarbeiterinnen des mittendrin e.V. moderiert, Kulturnutzer:innen mit Behinderung schildern, was sie konkret brauchen, um an Kultur teilhaben zu können. 

Zielgruppe der Workshops sind Antragstellende einer Kulturförderung der Stadt Köln, die sich bei der Planung und Umsetzung von Barrierefreiheitsmaßnahmen unterstützen lassen möchten. Da die unterschiedlichen Kultursparten jeweils spezifische Maßnahmen zur Herstellung von Barrierefreiheit erfordern können, widmet sich jeder der fünf Workshops einem Schwerpunkt:

Literatur/Diskussionsformate: 17.01.2022, 15.00 -17.00 Uhr 

Performative Künste – Theater/Tanz/Performance: 20.01.2022, 15.00 - 17.00 Uhr

Ausstellungen/Bildende Kunst: 24.01.2022, 15.00 - 17.00 Uhr

Musik/Popkultur: 27.01.2022, 15.00 - 17.00 Uhr

Film: 31.01.2022, 15.00 - 17.00 Uhr

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bis zum 10. Januar 2022 per Mail an: grundmannmittendrin-koeln.de

Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Sie eine Dolmetschung in DGS benötigen.

Förderer

Logo der Stadt Köln Kulturamt Logo der Kämpgen-Stiftung, blauer Schriftzug Logo der Sparkasse KölnBonn

AUCH INTERESSANT

PROJEKT

Inklusionsdienstleister

Im Jahr 2020 haben wir in einer kleinen Konzeptions-Studie untersucht, ob ein Inklusionsdienstleister im Kulturbereich der Stadt Köln ein geeignetes Instrument für die Öffnung der Angebote für Menschen mit Behinderungen sein kann.

Mehr

Projekt

wundernd leise - inklusive Schreibwerkstatt

Künstlerische Schreibwerkstätten sind eine beliebte Kulturpraxis und werden von vielen Organisationen der Kulturellen Bildung angeboten. Jugendliche und Erwachsene mit kognitiven Beeinträchtigungen gehören selten zu den Teilnehmenden. Das wollen wir mit diesem Projekt ändern.

Mehr

PROJEKT

Inclusion Infusion

In den Jahren 2017 bis 2021 haben im Projekt "Inclusion Infusion" mit Kulturveranstalter:innen kooperiert und sie darin unterstützt Barrierefreiheit umzusetzen. Dabei haben wir viel über die Bedarfe der Veranstalter:innen und der Kulturnutzer:innen mit Behinderungen gelernt.

Mehr